zusätzliche Angebote im Schuljahr 2018/2019

Die Anmeldung erfolgt zu Beginn des Schuljahres mit einem Rücklaufzettel im Elternbrief.

AG „Arbeit mit PC und Internet“ (Fr. Shatry)

für Schüler der Jahrgangsstufe 4
kostenfrei

freitags
12.15 Uhr – 13.00 Uhr
PC-Raum

AG „Streitschlichter-Ausbildung“ (Fr. Dymalla)

für Schüler der Jahrgangsstufe 3

kostenfrei

freitags
12.15 Uhr – 13.00 Uhr
R. 2.1
AG „Basketball“ (in Kooperation mit der TGW)
für Schüler der Jahrgangsstufen 3 und 4, kostenfrei
donnerstags
14.00 Uhr – 15.30 Uhr
Turnhalle
AG „Sport und Spiel“  (in Kooperation mit „Integration durch Sport“)
für Schüler der Jahrgangsstufen 2 und 3, kostenfrei, max. 12 Teilnehmer
montags
14.00 Uhr – 15.30 Uhr
Turnhalle
AG „Handball“ (in Kooperation mit der TGW)
für Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2, kostenfrei, max. 12 Teilnehmer
in Planung
Turnhalle

Chortheater  (Fr. Jordan)

für Schüler aller Jahrgangsstufen, 2 Kurse
Kursgebühr, Anmeldung direkt bei der Lehrkraft

 freitags
11.30 Uhr – 12.15 Uhr
12.15 Uhr – 13.00 Uhr

Frühenglisch (Fr. Hutchinson)

für Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2

Kursgebühr, Anmeldung direkt bei der Lehrkraft
(siehe Begleitbrief)

 in Planung

Flötenwerkstatt (Fr. Jordan)

für alle Jahrgangsstufen, Kleingruppen, jew. 45 Min.

Kursgebühr, Anmeldung direkt bei der Lehrkraft

Kleingruppenunterricht am Nachmittag nach individ. Vereinbarung

Instrumentalunterricht der Würzburger Sing- und Musikschule:

Klavier (Frau Rombach und eine weitere Lehrkraft)

Gitarre (Herr Korte)

individuelle Terminplanung;

freitags und voraussichtl. mittwochs

dienstags

Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit, bei Bedarf an Förderstunden teilzunehmen:

  • LRS – Lesen und Rechtschreiben als Zusatzangebot
  • Deutsch-Förderkurs als Zusatzangebot
  • Vorkurs „Wir lernen Deutsch“ für künftige Schulanfänger der Sanderauer Kindertagesstätten
  • Der Mobile Sonderpädagogische Dienst unterstützt uns mit der Einzel- und Kleingruppenförderung von Kindern mit besonderen Schwierigkeiten.

geplante Angebote als Terminblock oder Einzeltermine (Ausschreibung erfolgt separat):

  • WenDo, Selbstbehauptungskurs für Mädchen
  • Selbstverteidigung für Jungen
  • altes Handwerk

AG Streitschlichter

Streitschlichterraum
Unser Streitschlichterraum

 

An der Max-Dauthendey-Grundschule werden seit Oktober 2006 Schülerinnen und Schüler zu Streitschlichtern (Konfliktlotsen) ausgebildet.
Dieses Modell ist eine sehr gute Möglichkeit der Gewaltprävention. Hierbei werden Konflikte von Schülern durch die Vermittlung von anderen Schülern (Streitschlichtern) in Schlichtungsgesprächen geregelt.
Um diese verantwortungsvolle Aufgabe erfüllen zu können, werden die zukünftigen Streitschlichter in der 3. Jahrgangsstufe zunächst in einer Arbeitsgemeinschaft vorbereitet und geschult, da die Ausbildung sehr umfangreich und zeitintensiv ist. Schließlich übernehmen die ausgebildeten Konfliktlotsen ab der 4. Jahrgangsstufe ihr Amt und unterstützen fortan alle anderen Schüler unserer Schule bei der Bewältigung ihrer Konflikte.
Die amtierenden Streitschlichter treffen sich einmal im Monat zur Supervision. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht, Tipps gegeben, Probleme besprochen und verschiedenste Lösungsmöglichkeiten gesucht und gefunden.
Die Streitschlichter/innen tragen wesentlich dazu bei, dass wir an unserer Max-Dauthendey-Schule miteinander fröhlich lernen können.

 

 

Juniorhelfer

Während des laufenden Schuljahres werden alle Kinder der 4a und 4b
im Rahmen des regulären Unterrichts zu Juniorhelfern ausgebildet.
In den Pausen, bei Ausflügen und verschiedenen Veranstaltungen üben
die Helfer ihre Dienste mit sehr viel Verantwortung und Umsicht aus.

Am Ende des Schuljahres wurden die Ämter wiederum feierlich übergeben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir nutzen das Leseportal Antolin

Antolin

ANTOLIN
Ermunterung zum Lesen

Auf dieser Internetplattform haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Quiz-Fragen zu gelesenen Büchern zu beantworten und Punkte zu sammeln.
Am Ende des Schuljahres bekommen fleißige Leseratten und Bücherwürmer eine Urkunde.

Herzlichen Dank an unseren Schulträger der die Kosten für die Nutzung dieses Programms übernimmt!

Wir nutzen das Lernportal „Mathepirat“

Auch im Programm

Mathepirat

können sich unsere Schülerinnen und Schüler betätigen. Die fleißigen Tüftler dürfen ihre Urkunden selbst ausdrucken. Dieses Internet-Angebot finanziert unser Förderverein.

Danke!

 

Extra-Förderung

Eine Stunde Zeit

Im Rahmen eines vorbildhaften und bereits ausgezeichneten Projektes  der Pfarrgemeinden St. Adalbero und St. Andreas unter der Leitung unserer Religionslehrerin Frau Andrea Hartmann werden förderbedürftige Schülerinnen und Schüler zusätzlich ehrenamtlich betreut.

Hier geht’s zur Homepage von Schüler-Zeit

Schüler Zeit Würzburg